Loading...
Berlin, Germany
Führerschein, Personalausweis, Reisepass und andere Dokumente
+447878203163

120+

Reisepass

107+

Personalausweis

150+

Führerschein

24hrs.

Customer Support
img

Kaufen Schweizer Führerausweis

Kaufen Sie jetzt einen Schweizer Führerschein oder kaufen Sie einen registrierten Schweizer Führerschein.

570

Zufriedene Kunden

377

Projekte abgeschlossen

WhatsApp

Wir helfen Ihnen, Ihren deutschen Führerschein schnell, sicher und zuverlässig zu erwerben


Der Kauf eines Schweizer Führerscheins war noch nie so einfach. Ob Sie sich in Zürich, Bern, Genf oder einem anderen Schweizer oder sogar ausserhalb der Schweiz befinden, wir sind hier, um Ihnen einen registrierten Schweizer Führerschein zu verleihen. Es gibt verschiedene Kategorien von Schweizer Führerscheinen, die jeweils einem anderen Fahrzeugtyp entsprechen. Nachfolgend haben wir die Kategorien aufgelistet:

A, -A, A1, B, BE, B1, BPT, CZV, C1, C1E, C, D1, D1E, D,

Um den Führerschein zu erhalten, muss man nach Abschluss des Fahrlehrgangs eine theoretische und praktische Fahrprüfung bestehen. Der theoretische Test umfasst Themen wie Verkehrsgesetze und -vorschriften, Verkehrszeichen und -signale sowie sichere Fahrpraktiken. Die praktische Fahrerlaubnisprüfung prüft die Fähigkeit zum sicheren und verantwortungsvollen Führen eines Kraftfahrzeugs und umfasst verschiedene Fahrszenarien und Manöver.

Sie können die oben aufgeführten Kategorien bei uns kaufen. Ob LKW, Auto, Motorrad, Bus oder Roller, wir helfen Ihnen gerne dabei, es mit Bravour zu bekommen. Wenn Sie Ihren Führerschein bei uns kaufen, sollten Sie wissen, dass wir Ihnen auch Prüfungsunterlagen (Theorie & Praxis) zur Verfügung stellen. Fahrschulunterlagen und Hinweise zur Prüfung der Anmeldung

In der Schweiz variieren die Gesetze zum Erwerb eines Führerscheins je nach Gerichtsbarkeit. In einigen Ländern wird ein Führerschein ausgestellt, nachdem der Empfänger eine Fahrprüfung bestanden hat, während in anderen eine Person ihren Führerschein erhält, bevor sie mit dem Fahren beginnt. Der Schwierigkeitsgrad der Fahrprüfung variiert erheblich je nach Gerichtsbarkeit, ebenso wie Faktoren wie das Alter und das erforderliche Maß an Fähigkeiten und Übung. Bei uns haben Sie kein Problem damit, die von Ihnen benötigte Führerscheinklasse zu erwerben. Wir bieten auch Führerscheine in Österreich und Deutsch an. Der Schweizer Führerschein hat kein Ablaufdatum. Wenn Sie Ihren Schweizer Führerschein verlieren, müssen Sie einen neuen beantragen. Um den Führerschein zu erneuern, müssen Personen eine ärztliche Untersuchung bestehen, um sicherzustellen, dass sie körperlich noch in der Lage sind, ein Kraftfahrzeug sicher zu führen. Schweizer hat außerdem ein Fehlerpunktesystem eingeführt, um sicheres Fahrverhalten zu fördern und rücksichtsloses Verhalten auf der Straße zu verhindern. Wenn eine Person wegen eines Verkehrsdelikts verurteilt wird, erhält sie möglicherweise Strafpunkte für ihren Führerschein. Wenn ein Fahrer zu viele Minuspunkte sammelt, kann ihm der Führerschein entzogen oder entzogen werden. Wenn Sie das oben genannte Problem haben, können Sie uns für eine Lösung kontaktieren

Schweizer Führerschein


In der Schweiz wird der Führerschein als Führerschein bezeichnet. Um einen Schweizer Führerschein zu erhalten, müssen Personen zunächst einen obligatorischen Fahrkurs bei einem autorisierten Fahrlehrer absolvieren. Der Kurs umfasst in der Regel eine Kombination aus Unterricht im Klassenzimmer und praktischer Fahrpraxis.
Nach Abschluss des Kurses müssen die Teilnehmer eine theoretische und praktische Fahrprüfung bestehen, um ihren Führerschein zu erhalten. Die theoretische Prüfung umfasst Themen wie Verkehrsgesetze und -vorschriften, Verkehrszeichen und -signale sowie sichere Fahrpraktiken. Die praktische Fahrprüfung prüft die Fähigkeit zum sicheren und verantwortungsvollen Führen eines Kraftfahrzeugs und deckt eine Vielzahl von Fahrszenarien und Manövern ab.
Es gibt verschiedene Kategorien von Schweizer Führerscheinen, die jeweils einem anderen Fahrzeugtyp entsprechen. Zu den häufigsten Kategorien gehören:
Kategorie B: Berechtigt zum Führen von Personenkraftwagen mit einem Gesamtgewicht bis zu 3,5 Tonnen und Motorrädern mit einem Hubraum bis zu 125 cm³.
Kategorie C: Erlaubt Privatpersonen das Führen von Nutzfahrzeugen mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen sowie von Personenkraftwagen mit Anhänger bis zu einem Gewicht von 750 kg.
Kategorie D: Ermöglicht Einzelpersonen das Führen von Bussen und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln.
Neben diesen Grundkategorien gibt es auch spezielle Führerscheine für Personen, die Fahrzeuge wie Taxis, Krankenwagen oder Gefahrguttransporter führen möchten.
Schweizer Führerscheine sind 15 Jahre gültig und müssen danach erneuert werden. Um den Führerschein zu erneuern, müssen Personen eine ärztliche Untersuchung bestehen, um sicherzustellen, dass sie körperlich noch in der Lage sind, ein Kraftfahrzeug sicher zu führen.
Die Schweiz hat außerdem ein Fehlerpunktesystem eingeführt, um sichere Fahrpraktiken zu fördern und rücksichtsloses Verhalten im Straßenverkehr zu verhindern. Wenn eine Person wegen eines Verkehrsdelikts verurteilt wird, erhält sie möglicherweise Strafpunkte für ihren Führerschein. Wenn ein Fahrer zu viele Minuspunkte sammelt, kann ihm der Führerschein entzogen oder entzogen werden.
Insgesamt ist der Schweizer Führerschein eine wichtige Voraussetzung für jeden, der in der Schweiz ein Motorfahrzeug führen möchte. Durch die Absolvierung einer umfassenden Fahrschulung und den Nachweis der Fähigkeit zum sicheren und verantwortungsvollen Führen eines Fahrzeugs trägt der Führerschein zur Verkehrssicherheit bei und verringert das Unfallrisiko auf Schweizer Strassen.

Führerscheinklassen

Führerscheinklasse AM - Gemäß Artikel 4 Absatz 2 Buchstabe A der Verordnung (EU) Nr. 168/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Januar 2013 über die Genehmigung und Marktüberwachung von zweirädrigen, dreirädrigen und vierrädrigen Kraftfahrzeugen, leichte zweirädrige Kraftfahrzeuge der Klasse L1e-B (ABl. L 60 vom 2.3.2013, S. 52).

Gemäß Artikel 4 Absatz 2 Buchstabe b der Verordnung (EU) Nr. 168/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Januar 2013 über die Genehmigung und Marktüberwachung von zweirädrigen, dreirädrigen und vierrädrigen Kraftfahrzeugen, Dreirädrige Kleinkrafträder der Klasse L2e sind zugelassen (ABl. L 60 vom 2.3.2013, S. 52).

Gemäß Artikel 4 Absatz 2 Buchstabe f der Verordnung (EU) Nr. 168/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Januar 2013 über die Genehmigung und Marktüberwachung von zweirädrigen, dreirädrigen und vierrädrigen Kraftfahrzeugen, leichte vierrädrige Fahrzeuge der Klasse L6e (ABl. L 60 vom 2.3.2013, S. 52). Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Kurse nicht inbegriffen.

Führerscheinklasse A1 Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum bis 125 cm³ und einer Leistung von nicht mehr als 11 kW, mit einem Leistungsgewicht von nicht mehr als 0,1 kW/kg, sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordnete Räder, einen Hubraum von mehr als 50 cm³, eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und eine Leistung von nicht mehr als 15 kW. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Enthaltene Kurse: AM

Führerscheinklasse A2 Motorräder (einschließlich solcher mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und einem Leistungsgewicht von nicht mehr als 0,2 kW/kg, die nicht mit einem Motorrad mit einer Motorleistung von mehr als 70 kW kompatibel sind, sind abgeleitet. Übergangsgesetz: Führerscheine der Klasse A (eingeschränkt), die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, werden nach zwei Jahren automatisch in die Klasse A (uneingeschränkt) umgestuft. Mindestalter: 18 Jahre. Enthaltene Kurse: A1 und AM

Führerschein Klasse A Krafträder (einschließlich Beiwagenmodelle) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h. Mindestalter: 24 Jahre (bei Direkteinstieg), 20 Jahre (wenn Sie seit mindestens 2 Jahren die Klasse A2 haben) Fahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern, Verbrennungsmotoren mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder Fahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und drei Rädern, die eine Leistung von mehr als 15 kW haben. Mindestalter: 21 Jahre Enthaltene Kurse: A2, A1 und AM

Führerschein Klasse B, BF17 Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg, die für die Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit a zulässige Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg, sofern das zulässige Gesamtgewicht der Kombination 3.500 kg nicht überschreitet) Dreirädrige Kraftfahrzeuge werden in Deutschland nur dann zugelassen, wenn der Fahrer mindestens 21 Jahre alt ist und das Fahrzeug über einen Motor mit einer Leistung von mehr als 15 kW verfügt. Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre für Teilnehmer „Begleitetes Fahren mit 17 Jahren“) Enthaltene Kurse: AM und L

Führerscheinklasse BE Fahrzeugkombinationen bestehend aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger, sofern deren Gesamtmasse 3.500 kg nicht überschreitet. Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre für Teilnehmer des „Begleiteten Fahrens mit 17 Jahren“), vorheriger Besitz eines Führerscheins der Klasse B erforderlich. Enthaltene Kategorien: keine

Führerscheinklasse C1 Kraftfahrzeuge, ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2, A, D1 und D, die für die Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrer bestimmt sind und eine zulässige Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg, jedoch nicht mehr als 7.500 kg haben kg (auch mit einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg). Mindestalter: 18 Jahre, vorheriger Besitz eines Führerscheins der Klasse B erforderlich. Enthaltene Kurse: keine

Führerscheinklasse C1 Kraftfahrzeuge, ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2, A, D1 und D, die für die Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrer bestimmt sind und eine zulässige Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg, jedoch nicht mehr als 7.500 kg haben kg (auch mit einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg). Mindestalter: 18 Jahre, vorheriger Besitz eines Führerscheins der Klasse B erforderlich. Enthaltene Kurse: keine

Führerscheinklasse C1E Fahrzeugkombinationen bestehend aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger oder Sattelanhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der beiden Fahrzeuge 12.000 kg nicht überschreitet, oder ein Fahrzeug der Klasse B und ein Anhänger oder Sattelanhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der beiden Fahrzeuge 12.000 kg nicht überschreitet. Mindestalter: 18 Jahre, vorheriger Besitz eines Führerscheins der Klasse C1 erforderlich.

Enthaltene Klassen: BE und D1E, sofern der Inhaber berechtigt ist, Fahrzeuge der Klasse D1 zu führen.

Führerscheinklasse C Fahrzeuge, ausgenommen Fahrzeuge der Klassen AM, A1, A 2, A, D1 und D, mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg, die für die Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrer (einschließlich einer Person) gebaut und ausgelegt sind Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg). Mindestalter: 21 Jahre, vorheriger Besitz eines Führerscheins der Klasse B erforderlich. Enthaltene Kurse: C1

Führerscheinklasse CE Zugfahrzeugkombinationen der Klasse C mit Anhängern oder Sattelaufliegern mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg. Mindestalter: 21 Jahre, vorheriger Besitz eines Führerscheins der Klasse C erforderlich. Zu den Klassen gehören: BE, C1E, T und DE, sofern er zum Führen von Fahrzeugen der Klasse D berechtigt ist.

Führerscheinklasse D1 Fahrzeuge, die für den Fahrer konzipiert und gebaut sind und eine maximale Beförderungskapazität von 16 Personen haben, ausgenommen Fahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A, und einer maximalen Länge von 8 Metern (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg). Mindestalter: 21 Jahre, vorheriger Besitz eines Führerscheins der Klasse B erforderlich. Enthaltene Kurse: keine

Führerscheinklasse D1E Fahrzeugkombinationen, die einen Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg und ein Zugfahrzeug der Klasse D1 umfassen. Mindestalter: 21 Jahre, vorheriger Besitz eines Führerscheins der Klasse D1 erforderlich. Enthaltene Kategorien: BE

Führerscheinklasse D Fahrzeuge, ausgenommen Fahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A, die für die Beförderung von mehr als acht Personen ohne Fahrer gebaut und ausgelegt sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg). Mindestalter: 24 Jahre, vorheriger Besitz eines Führerscheins der Klasse B erforderlich. Enthaltene Klasse: D1

Führerscheinklasse DE Kombinationen aus Fahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und einem Zugfahrzeug der Klasse D. Mindestalter: 24 Jahre, vorheriger Besitz eines Führerscheins der Klasse D erforderlich. Enthaltene Kategorien: BE, D1E

Führerscheinklasse T Traktoren mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Maschinen mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die für land- oder forstwirtschaftliche Arbeiten bestimmt sind (auch mit Anhänger). Mindestalter: 16 Jahre bei 40 km/h (bbH) und 18 Jahre bei 60 km/h (bbH) Enthaltene Kurse: L, AM

Führerscheinklasse L Traktorkombinationen, selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Gabelstapler und andere Flurförderzeuge, jeweils mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h, sowie für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke konzipierte und eingesetzte Traktoren mit maximaler Bauart Geschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen dieser Fahrzeuge und Anhänger, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h ausgestattet sind. Mindestalter: 16 Jahre Enthaltene Kurse: keine

UNSERE Dokumente

  • Alle
  • Führerschein
  • Sonstige Unterlagen
img

Führerschein

Hier können Sie den deutschen Führerschein online beantragen
img

Reisepass kaufen

Hier können Sie deutsche, österreichische Reisepässe
img

Deutschland-Führerschein

Hier können Sie den deutschen Führerschein beantragen
img

Kaufen Aufenthaltserlaubnis

Hier können Sie eine Aufenthaltserlaubnis beantragen
img

Schweizer Führerschein

Den Schweizer Führerschein können Sie hier beantragen
img

Führerscheinkategorie

Kaufen Führerschein der klasse B Online